rock-gear

Things Between

DieDenkaz Cover - Musiker des Jahres - MusikNah

Augen schließen, zuhören, abschalten.

Das erwartet die Zuhörer von The Air We Breath beim Anhören des neuen Album

"Things Between".

Die einfühlsam arrangierten Songs laden jeden dazu ein sich

der Musik hinzugeben und den klaren Klängen der vier Musikern aus Neumarkt /

Nürnberg zu lauschen.

Der Song „Letters“ zeichnet sich durch eine klassische Indie

Charakteristik aus, welche mit verschiedenen musikalischen Elementen getragen

wird, wie zum Beispiel durch kleine Spielereien in der Dynamik oder

poppigeren Grooves am Schlagzeug.

Songs wie „Childhood Dream“ oder „The Perfect Unknown“ sind weitere gute Bespiele dafür.

Ein weiterer Punkt für einen klasse Songaufbau geht an den Track

"Shame", denn auch in diesem tragen einen die Strophen sanft in Richtung

Chorus, welcher sich sicherlich bei vielen Zuhörern im Kopf verankert.

Mit vielen akustischen Elementen zum Beispiel am Anfang von „My Soul“ schaffen die 4 Musiker eine sehr besondere Atmosphäre, die in Kombinationen mit der sanften und klaren Stimme des Sängers verstärkt wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Musik sich super