#16 The Handsome Apes

Gegründet 2016, um die frohe Botschaft des Rock’n’Roll in der Welt zu verbreiten, machen die Freiburger die Tanzflächen in der Umgebung unsicher und bringen das Publikum zum Swingen. Die sechsköpfige Band reißt ihr Publikum mit, ob mit scharfen Piano-Solos, Surfrock Gitarren-Einlagen, Saxophon-Grawling oder einfach nur viel Affengeschrei. Vorbilder/sounds like: Eigentlich alle Rock’n’Roller aus den 50ern/60ern wie Little Richard, Elvis Presley, Jerry Lee Lewis oder Eddie Cochran. Ein wenig Jump-Blues, Surf und Boogie sind auch dabei.

Unsere Musiker der Woche  sind vor allem eine lebendige Live-Band, daher kommt als nächster Schritt endlich ein Live-Video in Frage.  Für die Zukunft planen „The Handsome Apes“  die Clubs und Festivals für ihr Genre in der Region und dem umliegenden Ausland, vor allem in der Schweiz zu begeistern.  In der zweiten Jahreshälfte geht es an die Vorbereitungen für ein kleines aber feines Album.

Ziel der Band: Shake your hips, twist your shoes. Auf in die freudige Eskalation Freunde!