#29 Elephants in Silent Rooms

In dieser Zusammensetzung haben unsere Musiker der Woche Gewinner bereits vor knapp 10 Jahren zusammengespielt, damals Alternative Rock und unter anderem Namen. Als jedoch jeder almählich fest im Berufsalltag angekommen oder seinem Studium intensiv nachgegangen ist, hat sich das Ganze leider im Sand verlaufen. Bandproben, Auftritte und die Produktion neuer Songs nahmen mit der Zeit ab bis hin zum endgültigen Stilstand.
Frontmann, Adrian Trsavec, hat danach Solo als Produzent und Vocalist für elektronische Musik weitergemacht, bis er letztes Jahr wieder das Bedürfnis nach handgemachter Musik verspürte. Daraufhin hat er das Debüt-Album „Generations“ in seinem Studio aufgenommen und Ende 2019 den anderen Jungs vorgestellt: die Geburtsstunde von Elephants in Silent Rooms. Einflüsse für das Debüt-Album waren Interpreten wie The Beatles, Temples oder Tame Impala. Der Musikstil von Elephants in Silent Rooms orientiert sich an dem „Vintage“ Sound vergangener Tage, kann also als Neo Wave / Neo Psychedelic Rock klassifiziert werden. Das Album ist seit 20.01.2020 auf allen läufigen digitalen Plattformen erhältlich.
Aktuell nutzen Adrian, Andreas, Kevin und Aaron die auftrittsfreie Zeit um Ideen für neue Songs zu sammeln und neues Zeug zu releasen.