Eure Musiker des Februars 2019

#6 Southern Peaks

Southern Peaks sind vier neue Gesichter in der Wiener Alternative-Rock Szene, die sich vor erst zwei Jahren zusammengefunden und bereits jetzt ihren Sound gefunden haben, der sich auf ein detailliertes, tiefes Wissen der internationalen Alternative-, Pop – und Indierockmusik beruft. Bewaffnet mit einer Vielzahl an Songs mit starken Hooks und Melodien, haben unsere Musiker der Wochen eine Vielzahl an österreichischen Bühnen bespielt, und vermochten …

#5 T-No

Atmosphärische Vibes, lässiger Flow auf tanzbaren Beats; gepaart mit tiefgründigen, leicht melancholisch angehauchten deutschen Texten ergibt das  den Sound von T-No. Seit 2016 produziert der 22-Jährige seine eigenen Instrumentale und schreibt darauf reflektiert über Themen wie Selbstzweifel, Träume und Freiheit. Ob Wohnzimmer, Kneipe oder Bar, unser Musiker der Woche hat für jeden Anlass und jede Stimmung Songs in seinem Repertoire …

#4 Neverending Diary

Neverending Diary ist eine dreiköpfige Alternative Pop/Rock Band aus dem Umkreis Andernach. Seit November 2018 besteht diese Konstellation, wobei der Frontmann das Bandprojekt im Sommer 2018 schon begonnen hat. Durch wöchentliche Proben entstehen Songs mit Texten über alltägliche Situationen, wie sie in einem Tagebuch stehen könnten. Die Lyrics handeln dann meist von Liebe, dem wahren Ich und davon für sich selbst einzustehen. Bisher standen unsere Musiker …

#3 Zwoa Bier

»Zwoa Bier« sind keine »zwoa Hoibn«, wie sie mal fälschlicherweise nach einem Konzert bezeichnet wurden. Nein, nein. »Zwoa Bier« sind zwei junge Burschen, zwei Gitarren, zwei Gaspedale. Ein eingespieltes Team und das seit 7 Jahren. Auf einer Bühne vor Publikum. Mit bayrischen Texten voller Bier und Verstand und dem Wunsch, die Fernsehsendungen, Titelblätter und Frauen der Republik zu erobern. Genau diese Mischung aus …